Suche

Login

Nur für Vereinsmitglieder!

Registrierung nur für Vereinsmitglieder. Dabei müssen der Vollständige Name, die beim Verein bekannte E-Mailadresse und die Mitgliedsnummer angegeben werden. Unvollständige Registrierungen werden kommentarlos gelöscht.

Logo-ga Gutachter:

Unabhängige Gutachter sind für eine gesunde Hundezucht genauso unabdingbar wie unabhängige Gutachter die uns die Verkehrssicherheit unserer Autos garantieren. Wenn ein "Hobbyzüchter" zu seinem Tierarzt geht und Ihnen von diesem einen spezialisierten Röntgenbefund vorlegt ist dies zwar grundsätzlich lobenswert aber leider keine Garantie. Weder für eine ordentliche Röntgenaufnahme noch für eine wertfreie Befundung der Bilder. Diese kann nur ein GUTACHTER bieten.

Sie finden in diesem Bereich eine Übersicht der zugelassenen und bestellten Gutachter für die vielseitigsten Untersuchungs- oder Rassebefunde, zugelassene Prüfer sowie Erklärungen warum für einige Befunde eben der Gutachter (sowohl für den Züchter, also auch für einen Welpenkäufer)  sinnvoll und notwendig ist.

Sehr oft werden wir von Mitgliedern, Züchtern und einfachen Hundebesitzern gefragt:: "Warum wir so stur, so unerbittlich sind und unebedingt eine Auswertung der verschiedensten Röntgenbilder und anderer Befunde durch bestellte und anerkannte Gutachter von unseren Züchtern und Mitgliedern fordern?" ... Es sei doch ein Zeichen des Vertrauens, gleich dann - wenn man sich schon jahrelang kennt, das der Verband und das ZBA dem Tierarzt des bislang (oft jahrelang ohne jedwede Beschwerden züchtenden, unbedenklichen) Züchters vertraut!

Das ist zwar grundsätzlich richtig. Natürlich vertrauen wir unseren Mitgliedern und Züchtern, auch den vor Ort tätigen Tierärzten.

Leider mussten wir aber, immer wieder,  vor Gericht (als bestellte Gutachter) und teilweise auch unser Mitglieder erleben das eben auch in Verhandlungen vorgelegte (angebliche) tierärtliche Atteste, angebliche Befunde usw. nicht immer der Wahrheit entsprachen. Betrug vor dem Gericht versucht wurde!

Auch wir als Verband behalten uns vor, angebliche Röntgenbefunde ( z.B. des "Faxvereins Sonnenrose" udgl.)  nicht immer anzuerkennen. Den ordentlichen Gerichten geht es mittlerweile genauso.

Wir haben uns daher entschlossen Ihnen in unserem neuen Internetangebot nur noch Gutachter zu empfehlen die durch unseren Verband, unseren Dachverband, dem Gutachterverband oder / und ordentlichen Gerichten der Amts,- Landes,- oder Oberlandes,- & Verwaltungsgerichte der unterschiedlichsten Verfügungsbereiche, den zuständigen IHK Industrie und Handwerkskammern, den zuständigen Berufsgenossenschaften usw. zugelassen bzw. bestellt worden sind.

Wir bitten Sie daher dringend: Wenn Sie ein Gutachten, einen Gutachter für Ihren Vierbeiner brauchen. Versicheren Sie sich, immer, vor Bestellung der kostenpflichtigen Gutachten ob dieses dann auch wirklich in Ihrer Gemeinde, Ihrem Bundesland anerkannt wird.

Fallen Sie bitte nicht auf die zahlreichen Betrüger von Onlineseminaren, die Ihren Hund nicht ein einziges mal sehen wollen herein. Für diesbezügliche Fragen steht Ihnen unser Ausbildungszentrum oder unsere Bundesgeschäftsstelle gern zur Verfügung.

Ein einfacher Röntgenarzt verfügt oft einfach nicht über die Ausbildung und Technik ein zweifelsfreies Gutachten zu erstellen. So haben wir erst kürzlich auf einer Gerichtsverhandlung erlebt das ein Richter das "Gutachten" des Heimtierarztes einfach mit der Bemerkung "ich unterstelle Ihnen das Sie wirtschaftlich abhängig vom Züchter sind und hier nicht unbeeinflußt aussagen..." vom Tisch fegte. Was will man dann gegen eine solche Argumentation auch einwenden?

Ein Gutachter ist nie von Ihnen wirtschaftlich abhängig, läßt sich in der Regel nicht beeinflussen weil dieser bei der geringsten Gefälligkeit seinen Gutachterstatus und somit seine Existenz verlieren würde. Ein ordentlicher Gutachter wurde entweder von einem Gericht bestellt, einer Organsiation geprüft und berufen. Im Regelfall setzt diese Berufung eine lange Prüfung und vorherige Tätigkeit in diesem Fachbereich voraus. Prüfen Sie also immer den "Gutachterstatus".

Denn erst kürzlich hat ein eher kleinerer Hundeverein sogar eine eigene "Akademie" mit eigenem "Dekanat" gegründet. Nur derartige, nennen wir Sie jetzt mal freundlich - selbsternannte "Gutachter" nützen Ihnen im Zweifelsfall vor Gericht garnichts. Im Gegenteil evtl. steht dann sogar ein Betrugsverdacht gegen den Züchter im Raum.

Kurzum auch bei den Gutachtern zählt. Fragen Sie lieber einmal mehr. Gutachter wo Sie sicher sein können finden Sie hier: "Gutachter finden".

 

 

Zum Seitenanfang