Suche

Login

Nur für Vereinsmitglieder!

Registrierung nur für Vereinsmitglieder. Dabei müssen der Vollständige Name, die beim Verein bekannte E-Mailadresse und die Mitgliedsnummer angegeben werden. Unvollständige Registrierungen werden kommentarlos gelöscht.

Gutachter, empfohlene Röntgen-, Augen-, Herztierärzte finden:

HD, ED, OCD, PL Röntgengutachter

  • unsere zentrale Auswertungsstellen sind die
  1.  Tierklinik Stolpen,
    Herr Dr. med. vet.Frank Düring
    Alte Hauptstrasse 15, 01833 Stolpen, OT Rennersdorf
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Tel.: + 49 35973 283 30
    Fax: + 49 35973 283 99
  2. Justus-Liebig Klinik der Veterinärmedizin (Uniklinik Gießen)
    Dr. Kerstin von Pückler, auf Anfrage mit Dr. Bernd Tellhelm
    Frankfurter Str. 94, 35392 Giessen
    Tel.: 0641-99-38666
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  3. Alle Röntgentierärzte der GRSK (Gesellschaft für Röntgendiagnostik genetisch beeinflusster GRSKSkeletterkrankungen bei Kleintieren e.V.)
    Eine  nach PLZ und Ländern  geordnet Liste der empfohlenen Röntgenkliniken bzw. Tierärzte können Sie sich nachfolgend im pdf Format herunterladen. Die hier aufgezeigten Röntgentierärzte und Kliniken sind alle Mitglieder der GRSK welche u.a. auch von weiteren Verbänden wie z.B. dem VDH, der FCI, der ACW usw. empfohlen werden.

Herzuntersuchungen:

Wir empfehlen für alle tiefgreifenden Herzuntersuchungen Ihrer Hunde nicht nur einen einfachen Herzultraschal (welcher natürlich bei den meisten Zuchtzulassungen reichen sollte) sondern im eigenen Interesse, daß Sie sicher feststellen lassen können ob Ihr Hund belastet ist, eine CC Untersuchung für das Herz. (Gilt vorrangig für Mollosserrassen).

c-cDie Untersuchung duch Tierärzte des Collegium Cardiologicum e.V. (Gesellschaft zur Qualitätssicherung kardiologischer Zuchttauglichkeitsuntersuchungen in der Tiermedizin) ist derzeit die sicherste Methode für die Früherkennung evtl. Krankheitsbilder oder Vererbungsrisiken im kardiologischen Bereich. Diese Tierärzte sind Spezialisten und verfügen über die techn. Möglichkeiten auch die Durchflußmengen zu ermitteln. Für einige Rassen, z.B. Rottweiler und weitere Molosserrassen wird die Untersuchung durch das CCe.V. ab 01.Januar 2015 Pflicht. Weiter Informationen erfragen Sie bitte beim ZBA.

Eine  nach PLZ und Ländern  geordnet Liste der Mitglieder des CC können Sie sich nachfolgend im pdf Format herunterladen. Die hier aufgezeigten Röntgentierärzte und Kliniken sind alle Mitglieder der CC welche u.a. auch von weiteren Verbänden wie z.B. dem VDH, der FCI, der ACW usw. empfohlen werden.

 

Augenuntersuchungen:

Für eine normale, erste Augenuntersuchungen reicht bei den meisten Hunden ein einfacher Befund, z.B. mit der Spaltlampe aus.

dok-liste.90Leider haben einige unverantwortliche Züchter durch wildes, nur dem Geld gehorchendem Zuchtziel, oft auch unwissentlich, in der letzten Zeit sehr schlimme Krankheitsbilder - bis zur vollständigen Erblindung der Hunde-  in Kauf genommen.

Gott sei Dank ist die heutige Tiermedizin so weit, dass sie die meisten Krankheiten bei rechtzeitigen Befund heilen bzw. in verantwortungsvoller Zucht für die Zukunft ausschließen kann.

Wir empfehlen Ihnen daher hier die imsogenannten  "Dortmunder Kreis" organisierten Spezialisten. Auch wenn der DOK sich sehr eng an den VDH gebunden fühlt. Wir nutzen gern die der Gesundheit dienenden Vorteile anderer Vereine. Das sollten auch Sie tun. Die Gesundheit und fachkundige Untersuchung und Auswertung geht vor.

Eine  nach PLZ und Ländern  geordnet Liste der Mitglieder des DOK können Sie sich nachfolgend im pdf Format herunterladen. Die hier aufgezeigten Tierärzte und Kliniken sind alle Mitglieder des DOK welcher u.a. auch von weiteren Verbänden wie z.B. dem VDH, der FCI, der ACW usw. empfohlen werden

 

 


Zum Seitenanfang